Hand-Grasschere Test – Die besten im Vergleich

Du möchtest eine Hand-Rasenschere kaufen? In unserem Rasenkantenscheren Test haben wir die besten Modelle für dich vergleichen und intensiv getestet.

Besonders für das schnelle Abschneiden von etwas zu hohem Gras oder Unkrautbüscheln perfekt geeignet. Außerdem sind Hand-Rasenkantenscheren günstig, was ein großer Vorteil ist. In jedem Garten sollte daher eine Rasenschere vorhanden sein.

Hallo, wir sind Olaf und Lucas - Das Team-Garten. Unsere Mission ist es dir bei Themen rund um die Gartenarbeit zu helfen. Mit Tipps, Empfehlungen und Tests sorgen wir dafür. Erfahre mehr über Olaf und Lucas

Hand-Grasschere Vergleich

Die Auswahl an Handrasenscheren ist groß, weshalb dir unsere Vergleichstabelle von Grasscheren bei der Kaufentscheidung helfen wird. Anhand der Kriterien unseres Hand-Rasenscheren Test findest du schnell die perfekte Schere für dich.

Empfehlung: Angenehmer Griff
Spartipp
Guter Halt durch geschossenen Griff
Produkt
Gardena Comfort Grasschere (8734-20)
Grasschere Basic RJ-ZL
Fiskars Rasenkantenschere GS42
Gardena Comfort Grasschere (8735-20)
Griffart
Griffart
Komfortgriff
Griffart
Ergonomisch
Griffart
Komfortgriff
Griffart
Komfortgriff
Messerform
Messerform
Wellenförmig
Messerform
Gerade
Messerform
Gerade
Messerform
Wellenförmig
Klingenlänge
Klingenlänge
135 mm
Klingenlänge
160 mm
Klingenlänge
130 mm
Klingenlänge
135 mm
Schneidkopf drehbar
Schneidkopf drehbar
360° drehbar
Schneidkopf drehbar
180° drehbar
Schneidkopf drehbar
360° drehbar
Schneidkopf drehbar
360° drehbar
Sicherheitsverschluss
Sicherheitsverschluss
Ja
Sicherheitsverschluss
Ja
Sicherheitsverschluss
Ja
Sicherheitsverschluss
Ja
Rechts- und Linkshänder
Rechts- und Linkshänder
Rechts- und Linkshänder
Rechts- und Linkshänder
Rechts- und Linkshänder
Rechts- und Linkshänder
Rechts- und Linkshänder
Rechts- und Linkshänder
Rechts- und Linkshänder
Gewicht
Gewicht
250 g
Gewicht
400 g
Gewicht
309.98 g
Gewicht
459.98 g
Preis
ab € 24,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab € 15,42
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab € 25,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab € 23,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Die Preise sind inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.

Hand-Grasscheren Ratgeber

Beim Kauf einer mechanischen Grasschere gibt es ein paar Kriterien zu beachten, welche wir in unserem Test der Grasscheren natürlich auch berücksichtigt und bewertet haben. im folgenden Ratgeber zu mechanischen Rasenscheren erfährst du, auf was es beim Kauf einer Hand-Grasschere ankommt. Gleichzeitig erklären wir dir unsere Testkriterien.

Grasschere: Akku oder Handbetrieb?

Neben den Hand-Rasenscheren gibt es noch Akku Rasenscheren. Preislich sind die akkubetriebenen Rasenkantenscheren deutlich teurer. Viele lassen sich dafür zusätzlich auch als Mini-Heckenscheren benutzen.

Für den schnellen Einsatz ist eine Hand-Rasenschere deutlich einfacher. Besonders größere Grasbuschel oder Unkraut lassen sich mit einer mechanischen Grasschere schneller und besser abtrennen. Bei großen Buscheln verstopfen Akku Rasenscheren schneller.

Ein weiterer Vorteil von mechanischen Scheren im Vergleich zu Akku Rasenscheren ist der Geräuschpegel. Die per Hand betriebenen Akku Rasenscheren sind komplett geräuschlos. So können diese ohne bedenken auch an Sonntagen oder Feiertagen eingesetzt werden.

Im Gegensatz zu Rasenscheren mit Akku können mechanische Grasscheren einfacher verwinkelte Stellen im Garten erreichen.

Sollte eine mechanische Grasschere drehbar sein?

Auffällig bei mechanischen Rasenkantenscheren ist die Werbung für eine drehbare Schneidefläche. Bei unserem Praxistest der Rasenscheren hat sich gezeigt, dass eine drehbare Schneidefläche von 360° tatsächlich praktisch in der Anwendung ist. Im Vergleich zu Scheren ohne drehbare Funktionalität, können so viele verwinkelte Stellen besser erreicht werden.

Mit der 360° drehbaren Grasschere lassen sich Rasenkanten einfacher schneiden

Außerdem kann mit einer drehbaren Rasenkantenschere besser und deutlich angenehmer die Rasenkante beschnitten werden. Ist der Kopf nur um 180° drehbar, lässt sich die Schere nur einer einer Haltung gut verwenden.

Aus dem Grund empfehlen wir nach unserem ausgiebigen Test eine Grasschere mit 360° drehbarer Schneidefläche. Der Aufpreis für diese praktische Funktion ist in den meisten Fällen auch relativ gering.

Gasschere mit Wellenschliff oder geradem Messer?

Bei Hand-Gasscheren gibt es unterschiedliche Messerformen. Primär sind das Messer mit Wellenschliff und gerade Messer. Doch welche Messerform ist besser?

Vorteil vom Wellenschliff ist, dass du weniger Kraftaufwand beim zusammendrücken der Grasschere hast. Das Schneiden fällt damit leichter, da der Wellenschliff den Schnitt verbessert. Nachteil vom Wellenschliff ist, dass du das Messer schlechter schleifen bzw. nachschärfen kannst.

Mechanische Grasschere mit gerader Schneide

Die Schnittlänge von mechanischen Grasscheren ist allgemein relativ kurz, weshalb ein Wellenschliff nicht unbedingt notwendig ist. Selten werden mit einer Hand-Rasenschere härtere Äste durchtrennt, wo der Kraftaufwand höher wäre.

In unserem Test hat sich gezeigt, dass es kaum einen Unterschied macht, ob du eine Hand-Grasschere mit Wellenschliff oder geradem Messer verwendest.

Braucht eine mechanische Grasschere einen Sicherheitsverschluss?

Ein Sicherheitsverschluss sollte bei einer Grasschere, welche mit der Hand bedient wird, auf jeden Fall vorhanden sein. Die Rasenscheren haben sehr scharfe Klinken und viel Kraft, was die Gartengeräte ohne Sicherheitsverschluss gefährlich macht. Besonders für Kinder sind Rasenkantenscheren ohne Sicherheitsverschluss eine große Gefahr im Garten.

Aus dem Grund haben wir in unserem mechanischen Grasscheren Test auch nur Modelle mit einem Sicherheitsverschluss aufgenommen.

Was bringt ein Komfort-Griff?

Je nach Preissegment haben die Hand-Grasscheren einen sogenannten Komfort Griff. Bei der Anwendung im Test haben wir deutliche Vorteile bei Komfort-Griffen bemerkt. Besonders wenn du länger schneidest oder mal mehr Druck ausüben musst, wird die Hand geschont.

Viele Griffe liegen nicht so angenehm in der Hand

Die günstigen Griffe liegen meist unangenehm in der Hand. Wer mag schon Schwielen nach der Gartenarbeit an seinen Händen. Wir empfehlen daher eine Hand-Rasenschere mit Komfort Griff.

Ist eine mechanische Grasschere mit Stil sinnvoll?

Von Gardena und Fiskars gibt es jeweils mechanische Grasscheren mit Stil. Das erlaubt die Nutzung der Rasenkantenschere im Stehen. Das bietet Vor- jedoch auch Nachteile.

Der Vorteil ist definitiv, dass du dich beim Schneiden der Rasenkanten nicht Bücken musst und somit deinen Rücken schonst. Für viele Hobbygärtner ist das mit Sicherheit nicht schlecht.

Allerdings haben sich im Test der Glasscheren mit Stil auch Nachteile herauskristallisiert:

  • Das gerade schneiden erfordert etwas Übung
  • Der Stil verhindert manche Anwendungen

Durch den Stil an der Grasschere ist es etwas schwieriger die Balance zu halten, als wenn du direkt mit der Grasschere am Boden arbeitest. Es bedarf somit etwas Übung.

Durch die Verlängerung über den Stil an der Rasenkantenschere kann diese im Grunde nur für das Schneiden von Rasenkanten eingesetzt werden. Mechanische Rasenkantenscheren ohne Stil lassen sich durchaus auch für viele andere Zwecke im Garten einsetzten. So können mit dieser auch einfach kleine Äste oder Büsche beschnitten werden.

Im Verhältnis vom Preis zum Vorteil halten wir die Rasenkantenscheren mit verlängertem Griff nach unserem Test vieler Rasenkantenscheren für eher unpraktisch.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*